Wir optimieren Ihren Versicherungsschutz:

 Kosten reduzieren    Risiken absichern    Werte schaffen

 

 Absicherungsbedarf ermitteln Beratungstermin vereinbaren

 

Herzlich willkommen!

Schön, dass Sie den Weg auf unsere Seite gefunden haben!

Auf dieser Homepage möchte ich Ihnen mehr über uns und unsere Arbeit erzählen; aber natürlich steht das im Vordergrund, wovon Sie profitieren können. Für Sie haben wir interessante Themen aus dem Versicherungsbereich zusammengestellt und möchte Ihnen auch erklären, welche Vorteile Sie von den verschiedenen Versicherungsangeboten haben.

Aktuell  entsteht gerade eine neue informative Seite für Sie. Wir danken für Ihr Verständnis.

Nun bleibt uns nur, Ihnen einen informativen Aufenthalt auf unserer Seite zu wün­schen.

Petra Hack


Berufsunfähigkeit

Berufs­unfähig­keit

Ihr Geburts­datum:
Rechtsschutz

Rechtsschutz

Ihr Alter:
  Jahre
Haftpflicht

Haft­pflicht

Ihr Alter:
  Jahre
Krankenzusatzversicherung

Kranken­zusatz­ver­si­che­rung

Ihr Geburts­datum:

Makler, Mehrfachagent oder Versicherungsvertreter?

Makler, Mehrfachagent oder Versicherungsvertreter?

Der Versicherungsvertreter arbeitet nur für eine Gesellschaft:
Ein Versicherungsvertreter vertreibt Verträge für eine bestimmte Versicherungsgesellschaft. Dafür bekommt er vom Versicherer eine Provision. Der Vertreter muss dem Kunden das Versicherungsprodukt verkaufen, das sein Auftraggeber anbietet. Als Kunde können Sie also nicht zwischen verschiedenen Anbietern wählen, um den günstigsten Vertrag zu finden.

Mehrfachagent im Auftrag verschiedener Versicherer:
Ein Mehrfachagent ist ein Versicherungsvertreter, der nicht exklusiv für einen Anbieter arbeitet, sondern Produkte mehrerer Gesellschaften vertreibt. Im Gegensatz zum Ver­sicherungs­makler vertritt auch der Mehrfachagent zuerst die Interessen der jeweiligen Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men.

Der Ver­sicherungs­makler vertritt die Interessen des Kunden:
Der Ver­sicherungs­makler ist nicht an eine bestimmte Versicherungsgesellschaft gebunden. Er vertritt die Interessen des Kunden. Der Ver­sicherungs­makler kennt den Markt genau, berät seinen Kunden bedarfsgerecht und besorgt kostengünstige Versicherungsangebote. Das kostet den Kunden kein Geld, denn der Makler bekommt seine Provision vom jeweiligen Ver­si­che­rungs­un­ter­neh­men.


Finanz- und Versicherungs-News

Sparstrümpfe trägt man in Grün

Sparstrümpfe trägt man in GrünDie Notwendigkeit einer zusätzlichen Alters­vorsorge bestreitet heute kaum noch jemand. Das Niveau der gesetzlichen schmilzt weiter und vergrößert die Versorgungslücke im Alter. Die Deutsche Rentenversicherung rechnet vor, dass von einem durchschnittlichen Arbeitnehmer-Einkommen im Jahr 2030 nur noch 44,3 Prozent gesetzliche Rente zu erwarten sind.  Das gesetzliche Rentenniveau sinkt weiterEin Netto-Durchschnittslohn von 1.500 Euro bringt –...mehr ]

Strom & Gas: Anbieter vor dem Winter ver­gleichen

Strom & Gas: Anbieter vor dem Winter vergleichenEs vergeht aktuell kein Tag, an dem in den Medien nicht von der „Energiekrise“ die Rede ist. Unmittelbar betroffen sind beispielsweise Immobilienbesitzer, die mit Heizöl heizen und deren Tankfüllung nicht für den ganzen Winter reicht. Der Preis von Heizöl ist im Vergleich zum Vorjahr um 76,5 Prozent (Quelle: Statistisches Bundesamt) gestiegen. Der Grund: Die Nachfrage nach Erdöl ist seit der Corona-Krise rasant gestiegen.  Für Verbra...mehr ]

Reiselust im Ruhestand? Nicht ohne Krankenschutz!

Reiselust im Ruhestand? Nicht ohne Krankenschutz!Für Erwerbstätige mit Familie ist die Urlaubsplanung mitunter eine kleine Herausforderung. Wie lassen sich Schulferien, die berufliche Urlaubsplanung und weitere Termine unter einer Hut bringen? Rentner sind da deutlich freier, oft noch mobil und voller Unternehmungslust. Sie reisen durch die Welt. Auch gern weit und gern lang. Reiselustige Senioren sollten deshalb darauf achten, dass die Auslandskrankenversicherung auch zum Bedarf passt. Zumal ...mehr ]

So schützen Sie sich gegen Cybercrime

So schützen Sie sich gegen Cybercrime94 Prozent der Verbraucher fühlen sich durch Kriminelle im Netz bedroht, ergab eine aktuelle Umfrage des deutschen Digitalverbands BITKOM. Und jeder Zweite wurde schon Opfer von Cyberkriminalität. Die Dunkelziffer liegt deutlich höher, da viele Attacken im Hintergrund ablaufen (Datenmissbrauch, Spyware) und von den Betroffenen oft gar nicht wahrgenommen werden.  Neben großen Unternehmen sind auch immer mehr Privathaushalte von kriminellen Machen...mehr ]

Unsere Partner

DEMV
gutberaten