Anbieter 1 private Krankenversicherung


Ambulant

100% bei Erstbehandlung durch den Allgemeinmediziner oder praktischen Arzt einschließlich verordneter Arzneimittel, sonst
  75% bei Behandlung durch Facharzt (100% bei Gynäkologe, Kinder- und Augenarzt) einschließlich verordneter Arzneimittel
100% für Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen (STIKO) nach gesetzl. Programmen
  70% für ambulante Psychotherapie, 50 Sitzungen je Versicherungsjahr
  75% für Heilmittel
100% für Hilfsmittel, bei Beschaffung durch Versicherer, sonst 75%
100% für Sehhilfen bis max. 100 € in zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren
100% für medizinisch notwendige Sehschärfenkorrektur bis 400 € je Auge inkl. Vor- und Nachuntersuchungen
100% für Sterilisation, Schwangerschaftsabbruch, Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik sowie Geburtsvorbereitungskurse durch Hebammen
  50% für künstliche Befruchtung, 80% für ambulante Entziehungs-/Entwöhnungsmassnahmen
Haushaltshilfe unter bestimmten Voraussetzungen
100% für ambulante Anschlussheilbehandlung, wenn diese anstelle einer stationären Anschlussheilbehandlung erfolgt

Stationär

100% im Krankenhaus, allgemeine Pflegeklasse
100% voll- und teilstationäre Hopizversorgung
100% der Unterbringungskosten (max. 5 Tage) für eine Begleitperson eines Kindes bis zur Vollendung des 5. Lebensjahres
100 € Hausentbindungspauschale, bei Mehrlingsgeburten das entsprechend Vielfache
100% für stationäre Anschlussheilbehandlung
  80% der Kosten für allgemeine Krankenhausleistungen bei stationärer Durchführung von Entziehungs-/Entwöhnungsmassnahmen
100% der Transportkosten zum/vom nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus
 

Zahn

100% für Zahnbehandlung einschließlich verordneter Arzneimittel und Prophylaxemassnahmen
60% - 70% für Zahnersatz, Inlays und Kieferregulierung

Anerkennungsfähiger Rechnungsbetrag für Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie bis

1. Versicherungsjahr 500 €
1. bis 2. Versicherungsjahr 1.000 €
1. bis 3. Versicherungsjahr 1.500 €
1. bis 4. Versicherungsjahr 2.000 €
ab dem 5. Versicherungsjahr keine Begrenzung mehr, Wegfall der Zahnstaffel bei Unfall
 

Selbstbehalt ambulant und stationär

360 € pro Versicherungsjahr, für Kinder und Jugendliche bis zum 19. Lebensjahr die Hälfte
 

 

» Suchen» Kontakt

Servicetelefon Lörrach
0 76 21 / 66 50 850

Servicetelefon Freiburg
07 61 / 137 69 25

Montag bis Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 17.00 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Termine, auch außerhalb dieser Zeiten, nach Vereinbarung.

Betriebsurlaub
24.12. - 06.01.

 
Monatliche Beiträge in EUR (Stand 01.01.2017)
ohne Pflegeversicherung


Alter

Komfort
männlich/weiblich

20 Jahre 201,56
30 Jahre 244,89
40 Jahre 293,02
50 Jahre 369,13
60 Jahre 427,28