Unfallversicherung - Wenn das Leben plötzlich aus der Bahn geworfen wird


Es kann nur wenige Sekunden dauern und ihr Leben ändert sich schlagartig. Sei es ein Autounfall, ein Sturz von der Leiter bei putzen der oberen Fenster oder gar ein blöder Sturz beim Sport. Viele Menschen unterschätzen das Risiko, dass aus Unfällen entstehen kann. Das Schlimmste: Oftmals bleiben Sie auf einem Großteil der Kosten selbst sitzen, denn Sie sind in nur 1/3 ihrer Lebensbereiche durch die gesetzliche Unfallversicherung (GUV) versichert.

Wozu dient die Unfallversicherung?


Die private Unfallversicherung dient Primär dazu Unfälle, die durch die gesetzliche Unfallversicherung in den Bereichen Zuhause und Freizeit nicht abgesichert sind, zu decken. Hierzu haben wir einen kurzen Infofilm gestaltet um zu erklären, in welchen Situationen Sie nicht durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert sind.

Situation

gesetzliche
Unfallversicherung

private
Unfallversicherung

Direkter Weg zur Arbeit / nach Hause ja ja
Unfälle beim Arbeiten oder in der Schule ja ja
Umwege auf dem Weg zur oder von der Arbeit nein ja
Unfälle in der Freizeit (z.B. Sport, Gartenarbeit) nein ja

Der Bereich Beruf und Schule ist für Erwachstene und Kinder durch die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert, solange sie sich in Arbeit / Schule oder auf dem direkten Weg dorthin bzw. nach Hause befinden. Leider machen Beruf und Schule nur rund ein Viertel der Unfälle aus. Wenn Sie sich selbst einmal an Ihren letzten Unfall erinnern, können Sie das bestimmt bestätigen.

Welche Erstattung bringt die private Unfallversicherung im Leistungsfall?


Die private Unfallversicherung hat verschiedene Stellrädchen, an deinen sich die Leistung verändern lässt. In allen Fällen wir ein Teil der vereinbarten Invaliditätssumme ausgezahlt. Hier kommt es darauf an, welches Körperteil, wie stark invalide ist und ob hierzu Vorerkrankungen beigetragen haben. Folgende Zusatzbausteine lassen sich, je nach Wunsch und Bedarf des Kunden, hinzu versichern:

  • Progression und Mehrleistung (Erweiterung der Invaliditätsleistung)
  • Todesfallleistung (Auszahlung bei Unfalltod)
  • Unfallrente (Ratierliche Auszahlung)
  • Krankenhaus- und Krankentagegeld

Leistung

Erwachsener 30 J.
mtl. Beitrag

Kind 3 J.
  mtl. Beitrag

Invaliditätssumme 100.000 €
Progression 500%
7,41 € 3,27 €
Invaliditätssumme 200.000 €
Progression 500%
XX,XX € XX,XX €

Gerne erstellen wir Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot.

Interessiert? Rufen Sie uns für eine unverbindliche Beratung an oder benutzen Sie das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Sie.
» Suchen» Kontakt


Telefonische Servicezeiten

Montag bis Donnerstag
10.00 - 12.00 Uhr und
14.00 - 17.00 Uhr

Freitag
09:00 - 12:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung

Wir sind oft auch ausserhalb dieser Zeiten im Büro und nehmen dann auch Anrufe an.

Betriebsurlaub
24.12. - 06.01.

Versicherungsbahnhof

Freiburger Str. 318a
79539 Lörrach
0 76 21 / 66 50 850

Mülhauser Str. 10
79110 Freiburg
07 61 / 137 69 25